Vollkommenheit im Jetzt / Das Lila Einhorn Taxi


 

 Es ist morgens 9: 00 Uhr, es klingelt  an meiner Tür, schnell gehe ich hin um sie zu öffnen und sehe ganz erstaunt ein lila Einhorn Taxi vor meiner Tür stehen. Verwundert reibe ich meine Augen, was ist das? Ein lila Einhorn Taxi... vor meiner Tür...

Habe ich irgendwas vergessen... schlafe ich noch und träume gerade einen verrückten Traum? Während ich noch rätsle und nicht wirklich glauben kann was ich da so sehe, höre ich die  freundliche Stimme der Fahrerin, die an meiner Tür geklingelt hat, sie lächelt mich freundlich an. „ Hier ist Ihre Bestellung“, erklärt sie mir freudig. Aha, denke ich. „ Ich habe aber gar nichts bestellt“, versuche ich mich bemerkbar zu machen. Leider interessiert dies die Zustellerin überhaupt nicht. „Doch doch, das ist alles vollkommen richtig“, erwidert sie mir weiterhin sehr freundlich.

 

Mehrere hübsch verpackte Pakete übergibt sie mir, „schauen sie nur, Name, Adresse... alles richtig.“ Gut, dann wird es so seine Richtigkeit haben, ich werde mir gleich anschauen, was in diesen ominösen Paketen drin ist, denke ich nun für mich.

„Ok, vielen Dank für die Lieferung“, sage ich laut zu der freundlichen Frau. „Gerne, und ich wünsche Ihnen viel Freude damit, “ sagt sie zu mir und verabschiedet sich mit einem freundlichen Winken und braust mit ihrem schicken lila Einhorn Taxi von dannen.

 

Ich schließe die Tür und betrachte die Pakete neugierig, na ja, hübsch sind sie ja. Und so toll verpackt. In leuchtenden Farben mit passenden Schleifen verziert. Ich öffne das Erste und es kommt ein mystisch leuchtendes Gefäß heraus. Was ist das? Verwundert drehe ich es hin und her. Da finde ich einen Zettel als Beilage im Paket.

 

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihren Einkauf und Ihre Bestellung, sie erhalten eine Portion Glück wie von ihnen bestellt. Neugierig öffne ich die anderen Pakete, immer das gleiche Gefäß aber jeweils ein anderer Inhalt. Einmal ist es Selbstliebe, dann Achtung und Respekt, Erfolg, die Leichtigkeit des Lebens usw.

 

Mhm, dunkel erinnere mich wie oft ich mir diese Eigenschaften gewünscht habe, wie oft habe ich gefleht, gebeten und bittere Tränen vergossen, weil ich nicht wusste wie und vor allem wo ich all diese Dinge finden könnte. Sollte es so einfach sein? Ich durchsuche alle Pakete, kann aber  nirgends eine Anleitung finden wie ich denn nun all die wunderbaren Gaben, die ich mir immer so sehr gewünscht habe, anwenden kann. Soll ich sie einnehmen? Und wenn ja wie oft, wie viel davon? Ich finde keine Antworten darauf. Den ganzen Tag überlege ich mir wie ich das Problem lösen kann, wie kann ich all die guten Eigenschaften in mein Leben integrieren. Ich finde keine Lösung. Auch Google bietet mir nichts an.

 

So vergehen einige Tage und Wochen, ich habe die hübschen Gefäße, mit all den tollen Gaben, schon fast vergessen, immer noch keine Lösung gefunden wie ich damit umgehen soll. Da erinnere ich mich morgens an einen seltsamen Traum den ich nachts hatte.

 

Ich war unterwegs in einem mystischen unwirklichen Wald, da kam ich auf eine Lichtung. Obwohl es Nacht war, war alles in ein wunderbares goldenes Licht getaucht. Ich sah wunderschöne Blüten und Sträucher und inmitten von allem stand ein weißes Einhorn. Vorsichtig ging ich näher, ich hatte Bedenken, dass das Tier weglaufen würde wenn es mich bemerkte. Aber es blieb stehen und betrachtete mich mit offenem, wachem Blick. Ich schaute ihm in die Augen und sah darin all die Weisheit, Liebe und Güte die nur ein solch himmlisches Fabelwesen ausstrahlen konnte. „Ich freue mich sehr, dass Du endlich den Weg zu mir gefunden hast,“ hörte ich plötzlich eine Stimme, „ich habe Dir all die schönen Gefäße mit dem Inhalt zukommen lassen, den Du Dir schon immer gewünscht hast.“ „Dann kannst Du mir bestimmt auch sagen, wie ich all dies nehmen muss,“ fragte ich freudig zurück, sollte ich endlich an das Ziel gekommen sein und nun erfahren wie ich all die tollen Eigenschaften erhielt. Das Einhorn lächelte weise und ich hatte das Gefühl es fing noch mehr an zu leuchten während es mir liebevoll erklärte: „Du kannst all diese Dinge nicht einnehmen, das brauchst Du gar nicht, all dies findest Du nur in Dir selbst. Niemand kann Dir diese Eigenschaften von außen geben. Ich habe Dir dies zukommen lassen, damit Du erkennst dass dies alles nicht von außen sondern nur von jedem aus seinem Herzen kommen kann.

 

Schau, was Du Dir antust, das strahlst Du aus, und entsprechend reagieren andere auf dich.

 

Zuerst musst Du dich in deinem Herzen finden, deine Selbstliebe findest Du nur in deinem eigenen Herzen und erst dann kannst Du von jemand anderem wirklich geliebt werden. Achte und respektiere dich selbst, erst dann werden dich deine Mitmenschen auch achten und respektieren. Bleibe immer ganz bei dir und lerne zuerst Fürsorge für dich selbst zu übernehmen, erst dann kannst Du für andere, wie zum Beispiel eine Familie, wirklich Fürsorge übernehmen. Transformation kann erst dann geschehen, wenn Du nicht mehr selbst vor deinen Gefühlen fliehst und flüchtest. Du musst deinen eigenen Wert erkennen, ganz bei dir ankommen dann kannst du auch die Gefühle von außen annehmen.

 

Schließe Frieden mit Deinem Inneren und mit Deinen Erinnerungen, nichts geschieht durch Zufall, du bist an allem gewachsen. Nehme Dich selbst an, liebe und umarme Dich zuerst selbst, dann wirst Du auch von anderen Menschen geliebt und umarmt werden. Lasse Dich von Deinem Herzen führen, dann öffnen sich die Herzen deiner Mitmenschen und ihr könnt in Leichtigkeit jede Situation meistern. Wenn Du dich von Deinem Herzen führen lässt, wirst Du die Vollkommenheit im Hier und Jetzt erfahren.“ Verblüfft nahm ich wahr was mir das magische Einhorn in meinem Traum mitgeteilt hatte.

Als ich aus meinem Tagtraum und Erinnerung aufwache, wird mir klar, dass ich wirklich alles in mir, in meinem Herzen finden kann. Das ich lernen muss mich immer selbst mit zu nehmen, das ich mich ganz auf mich konzentrieren und ganz bei mir sein soll.

 

Wenn ich für mich und meine Handlungen die volle Verantwortung übernehme und ganz in meine Präsenz gehe, erst dann kann ich Verantwortung im Außen für meine Familie (Partner(in), Kinder, Bruder, Schwester, Eltern etc.) übernehmen. Erst wenn ich gelernt habe mich so zu lieben, auch wenn ich vermeintliche Fehler habe, wie ich bin, aus vollem Herzen, werde ich von außen ebenso geliebt. Dann erreiche ich die Stufe der Vollkommenheit im Jetzt.

 

 

Wollen auch Sie klare Rahmenbedingungen und Struktur in Ihrem Leben haben,

endlich erkennen: Was ist Leben wirklich? Welche Recht und Pflichten habe ich?

Nicht mehr länger einer Fantasie, von Menschen gemacht, nachhängen sondern Präsenz gegenüber Eltern, Partner(in), Kindern, Geschwistern und im beruflichen Leben wie z. Bsp. Geschäftspartnern gegenüber zeigen?

Die Lebensqualität erhalten, die sie schon immer gerne hätten und wie man sie selbst produziert,

dann biete ich Ihnen gerne dazu Unterstützung an, in einem Tagesseminar

Vollkommenheit im Jetzt

am Samstag, 25.08.2018

von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

in meinen Schulungsräumen in Karlsdorf-Neuthard.

Da die Plätze begrenzt sind, bitte ich um rechtzeitige Anmeldung per Telefon.

Der Preis für das Tagesseminar beträgt 220,00 €.

Ebenso beginnt ab 01.05.2018 eine neue Schule.

Die SL-Schule der Vollkommenheit im Jetzt

nähere Infos dazu finden sie unter SL -Schule Vollkommenheit im Jetzt